Der Kirchgarten

...soll zu einem Ort der Begegnung werden.

Mit viel Mühe und Geduld hat eine Gruppe junger motivierter Mütter gemeinsam mit anderen Freiwilligen und Vertretern der Vorsteherschaft über die Neu-Nutzung des Kirchgartens nachgedacht. Viele Hürden mussten gemeistert werden, u.a. die Einigung mit der Denkmalpflege. Jetzt ist es endlich soweit. Die Umgestaltung kann beginnen.

Ein engagiertes Team aus grossen und kleinen Helferinnen und Helfern hat im März in Freiwilligenarbeit den Abbruch vorgenommen und im Mai ein Weidenschiff und ein Weiden-Tunnel gebaut. Im Moment macht der Landschaftsgärtner seine Arbeit, um die ursprünglichen Übergänge von Kies und Grasflächen wiederherzustellen und die Kiesfläche besser begeh- und befahrbar zu  machen.

In der Galerie finden Sie visuelle Eindrücke vom Abbruchtag und vom Weidenbautag: